Infrarotkabinen Infrarotkabinen

Infrarotkabine

Mit der Infrarotkabine sind entspannende Aufenthalte garantiert. Die leichtere Variante der Warmluftbäder wirkt durch die niedrigeren Temperaturen wesentlich schonender auf Körper und Kreislauf. Durch die eingebauten Infrarotsysteme wird die angenehme Körpererwärmung möglich. Dabei hat das Raumklima eine untergeordnete Bedeutung, denn bei der Infrarotkabine wird die Wärme durch die Infrarotsysteme erzeugt. Die Raumtemperaturen erhöhen sich nicht wesentlich.

Bauausführung (Holzbauweise):

Die Infrarotkabine wird aus Holz gebaut, wobei das Hauptmedium die besonderen Infrarotsysteme bilden. Zudem können Mineralwerkstoffe (Corian) eingesetzt werden. Aufgrund des optimalen Hygiene- und Reinigungsstandards ist die Infrarotkabine auch für gewerbliche Anlagen sehr empfehlenswert. Ebenso attraktiv ist die Ergänzung einer Sauna mit einem Infrarotsystem.

Raumklima:

35– 45 °C im Sitzbereich bei geringer Feuchte. Für die Körpererwärmung ist jedoch vor allem die Oberflächentemperatur der Infrarotheizungsquellen wirksam.

Varianten:

Kombinationen mit Finnischer Sauna und Soft Sauna

Broschüre

Float & Treatment
Broschüre

» mehr

Franz Schroll GmbH
Wir schaffen Lieblingsplätze

» mehr

Wir suchen Sie!
Haben Sie Lust auf eine neue Herausforderung?

» mehr